Krankheitsverlauf

ein Fahr ins Ungewisse startet 2005

2013 - 2020

und weiter mit regelmässigen Pausen von untersuchungen

Mi.19.06.2013 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 19.12.2012
Di.29.10.2013 EEG Untersuchung keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 30.10.2012
Mi.18.06.2014 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 19.06.2013
In den letzten 9 Jahren war jedes MRI ohne Befund.

Nächste MRI Untersuchung 2017 und danach alle 3 Jahren wiederkehrend

Di.28.10.2014 EEG Untersuchung keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 29.10.2013

Nächste EEG Untersuchung 2016 und danach alle 2 Jahren wiederkehrend

2015 10 Jahre sind es nun seit der Operation und im Jubiläumsjahr habe ich keine Untersuchung Juhuiiii

Mo.31.10.2016 EEG Untersuchung keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 28.10.2014

Nächste EEG Untersuchung 2018

Di.21.06.2017 MRI Bilder erstellen
Mi.31.10.2018 EEG Untersuchung

2020 MRI Bilder erstellen
2020 EEG Untersuchung

2011 - 2012

und weiter

Mo.14.03.2011 EEG Untersuchung Die Kurven haben sich verbessert seit bei der Letzten Untersuchung. Und mein Gleichgewichtsgefühl hat sich auch verbessert. Die Umstellung auf Kepra zeigen die ersten Verbesserungen
Di.09.06.2011 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 07.12.2010
Mi.07.12.2011 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 09.06.2011
Do.15.12.2011 EEG Untersuchung
Die Kurven haben sich nochmals verbessert seit bei der Letzten Untersuchung. Leider der Wert von Depakine Chrono zu hoch und
der wert von Kepra zu niedrig. Aus diesem Grund werden die Medikamente neu eingestellt.
Depakine Chrono 500 mg 1-0-1
Kepra _________ 500 mg 1-0-1 auf
Depakine Chrono 300 mg 1-0-1 Wirkstoff Valproat
Kepra ________ 1000 mg 1-0-1 Wirkstoff Levetiracetam
Di.15.05.2012 EEG Untersuchung Die Kurven sind ein wenig schlechter geworden. Viel Besser sind jetzt die Werte der Medikamente. Nach der Umstellung der Medikamentendosis
Mi.13.06.2012 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 07.12.2011
Do.05.07.2012 EEG Spezialbesprechung (zu hohe Leberwerte)
Aus diesem Grund werden die Medikamente neu eingestellt.
Woche 1 und 2: Depakine Chrono 150 mg - 0 - 300 mg
Woche 3 und 4: Depakine Chrono 150 mg - 0 - 150 mg
Woche 5 und 6: Depakine Chrono 0 mg - 0 - 150 mg
ab Woche 7: Depakine stoppen unverändert: Kepra 1000 mg - 0 - 1000mg
Mo.10.08.2012 Seit ich keine Depakine Chrono nehme habe ich 2 Kg. abgenommen Auch das Gleichgewicht hat sich sehr verbessert. Auch die erhöhte Müdigkeit ist besser geworden
Di.30.10.2012 EEG Untersuchung Seit der Absetzung von Depakine Chrono sind die Leberwerte sind viel Besser geworden .
Mi.19.12.2012 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 13.06.2012

2007 - 2010

und weiter

Mo.29.01.2007 MRI Bilder erstellen Der Resttumor ist unverändert.In 3 Monaten erden wieder MRI Bilder gemacht.
Mo.26.06.2007 EEG Untersuchung Die Kurven sind besser als bei der Letzten Untersuchung geworden Auswertung siehe hier
Di.15.05.2007 MRI Bilder erstellen Der Resttumor ist schwächer geworden. Die Erbsengrosse Stelle ist nicht mehr vorhanden. Juhui erst nach 6 Monaten die nächste Kontrolle.
Fr.14.12.2007 MRI Bilder erstellen Mit grosser Wahrscheinlichkeit ist der Rest Narbengewebe von der Operation und kein Rest-Tumor. Wenn das kein vor Weihnachtsgeschenk ist dann weis ich auch nicht! In 6 Monaten die nächste Kontrolle.
Mo.11.03.2008 EEG Untersuchung Die Kurven sind besser als bei der Letzten Untersuchung
Di.22.07.2008 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle, vom 14.12.2007
Mi.02.12.2008 MRI Bilder erstellen Bilder sind besser seit der letzten Kontrolle, vom 22.07.2008
Do.22.01.2009 EEG Untersuchung Die Kurven sind gleich wie bei der Letzten Untersuchung.
Di.02.06.2009 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 22.01.2009
Do.09.12.2008 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 02.06.2009
Mo.02.06.2010 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 09.12.2009
Mi.07.06.2010 EEG Untersuchung Die Kurven sind ein wenig schlechter seit der Letzten Untersuchung
Fr.06.08.2010 fortlaufend Epilepsie Medikamenten Wechsel von
Depakine Chrono 500 mg 2-1-2 Wirkstoff Valproat auf
Depakine Chrono 500 mg 1-0-1
Kepra _________ 500 mg 1-0-1 Wikstoff Levetiracetam
Ziel: weniger Gewichtszuname, Müdigkeit und bessere Leberwerte
Di.07.12.2010 MRI Bilder erstellen Keine Veränderung seit der letzten Kontrolle 02.06.2010

2006

und weiter

11.01.06 Vorbereitung 3. Power Chemotherapie
Do.12.01.06 bis Mo.26.01.06 Power Chemotherapie Temodal 360 mg
Mi.08.02.06 Vorbereitung 4. Power Chemotherapie
Mi.08.02.06 MRI Bilder erstellen 3 Monate nach der Letzten Bestrahlung
Do.29.02.06 bis Mo.13.02.06 Power Chemotherapie Temodal 360 mg
Fr.17.02.06 Auswertung der MRI Bilder Sie haben aber einen Erbsen grosse Stelle gefunden. Sie können nicht sagen ob diese Stelle alt oder neu ist. Ich habe noch 2 Chemotherapie vor mir. Danach werden nochmals MRI Bilder gemacht. Und die Grösse der Stelle überprüft.
Mi.08.03.06 Vorbereitung 5. Power Chemotherapie
Do.09.03.06 bis MO. 13.03.06 Power Chemotherapie Temodal 360 mg
Fr.24.03.06 EEG Untersuchung In einem Jahr ist die nächste EEG Kontrolle
Mi.05.04.06 Vorbereitung 6. Power Chemotherapie
Do.06.04.06 bis Mo. 10.04.06 Power Chemotherapie Temodal 360 mg
Fr.21.04.06 MRI Bilder erstellen Die Erbsen grosse Stelle ist immer noch gleich gross. Ich habe jetzt 3 Monate Behandlungspause, ohne Chemotherapie.
In 3 Monaten erden wieder MRI Bilder gemacht.
Fr.28.04.06 MRI Bilder erstellen Der Resttumor ist unverändert. In 3 Monaten erden wieder MRI Bilder gemacht.
Mo.30.10.06 MRI Bilder erstellen Der Resttumor ist unverändert. In 3 Monaten erden wieder MRI Bilder gemacht.

2005

die Fahrt ins ungewisse beginnt

Fr.01.07.05 Spinalanestesie im Kantonsspital Stans
So.03.07.05 Nach 3-mal Erbrechen Bewusstsein verloren (Epileptischer Anfall, Krampfanfall). Ausgelöst durch die Spinalanästhesie die einen überdruck im Hirn auslöste
Mo.22.07.05 Gespräch mit Prof. Dr. med. Y. Yonekawa Universitätsspital Zürich
Do.02.08.05 Einweisung Universitätsspital Zürich, Durchführung aller Voruntersuchungen MRI, PET CT, EEG usw..
Mi.03.08.05 Operation mit open MRI. Generationsdauer 6.5 Stunden. Die Operation war erfolgreich, ohne Neurologische Ausfälle.
Fr.12.08.05 Entlassung Universitätsspital Zürich, 10 Tagen nach der Operation
Do.01.09.05 Fahrradtour von 10 Km 5 Wochen nach der Operation
Fr.02.09.05 Vorbereitung Bestrahlung. Anpassen der Maske
Mi.07.09.05 Vorbereitung Bestrahlung. Vorbereiten der Maske für die Bestrahlung
Do.15.09.05
27-mal Bestrahlung und Chemotherapie oder 5.5 Wochen lang
Fr.21.10.05
Mi.26.10.05
bis Und schon Arbeite ich wieder 50%
Mi.16.11.05

Mi.16.11.05 Vorbereitung 1. Power Chemotherapie
Do.17.11.05
bis Power Chemotherapie Temodal 360 mg
Mo.21.11.05
Mo.28.11.05 Und schon Arbeite ich wieder 100%
Ausser an den 5 Tagen der Chemotherapie
Mi.14.12.05 Vorbereitung 2. Power Chemotherapie
Do.15.12.05
bis Power Chemotherapie Temodal 360 mg<
Di.20.12.05

how to design free website